Wunschliste

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wunschliste

Beitrag  Paul Glößl am Do März 18, 2010 12:02 pm

ich hab mich bis jetzt nur mal mit theortische überlegungen beschäftigt und werde wohl fühestens am wochende dazukommen am generator mitzubasteln.
Wenn jemand vorher zeit findet was zu schreiben wäre ein komponente zum checken ob für gegeben folgen
  1. alle teilmengen verschiedene Gewichte
  2. disjunkte teilmengen verschiedene Gewichte
  3. verschiedene teilmengen verschiedene Gewichte

haben sehr hilfreich.
das sollte einfacher zu basteln sein als der komplette generator. der ansatz den johannes per mail vorgeschlagen hat dürfte recht gut klappen.
einfach alle gewichte berechnen und in einer map stecken. als value die teilmenge speichern, als key das gewicht verwenden. Ist
  1. kein key doppelt belegt sind alle gewichte unterschiedlich
  2. ist ein Key doppelt belegt bleibt zu prüfen ob die entsprechenden valuelisten keinen gemeinsamen wert haben (dann sind die Teilmengen mit "gewicht = key" disjunkt),
  3. bzw sich die dazugehörigen valuelisten komplett unterscheiden (dann sind die teilmengen mit "gewicht = key" verschieden).

Überlegen muss man sich noch, was man in die map steckt. muss wohl eine datenstrucktur sein die mehrer values aufnimmt um zu einen key auch verschieden teilmengen speicher zu können.

Paul Glößl
Admin

Anzahl der Beiträge : 20
Punkte : 46
Anmeldedatum : 16.03.10

Benutzerprofil anzeigen http://eca-subsum.teamconvention.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten